Lokale Agenda 21 Ketsch

 

Naturweg Ketscher Rheininsel

Die Lokale Agenda Ketsch, die Gemeinde Ketsch und das Forstamt des Rhein-Neckar-Kreises haben mit der Unterstützung einer Reihe von Vereinen, Institutionen und Einzelpersonen den Waldlehrpfad "Naturweg Ketscher Rheininsel" erstellt und mit 14 Schildern zu unterschiedlichen Themen rund um die Ketscher Rheinsel ausgestattet.
Von Baumarten über Tiere und Pflanzen sind auf interessant gestalteten Tafeln viele Informationen zu finden.
Eröffnet wurde der Naturweg am 06.07.2013.

Die Kräfte der Natur hatten sich schon im Vorfeld der Eröffnung bemerkbar gemacht. Durch das dritthöchste Hochwasser der letzten 150 Jahre war die Rheininsel für längere Zeit nicht erreichbar und die Eröffnung musste um einen Monat verschoben werden.

Wie das Wasser die Landschaft prägt ist das Thema einer der ersten Tafeln des Naturweges. Historische Hochwasser zeigt eine beschriftete Pegelskala. Zur Entstehung von Hochwasser und Hochwasserschutz liefert eine Tafel an der Rheinbrücke Informationen.
Weitere Tafeln mit schönen Bildern und interessanten Texten laden zum Schauen und Lesen ein. Sie sollen helfen die Rheininsel mit ihrem schützenswerten Ökosystem besser zu verstehen.

 

Jede Tafel besitzt eine eigene Internetseite auf der Zusatzinformationen zu finden sind.
Der aufgedruckte QR-Code führt direkt dorthin.

Viel Spaß beim Begehen des Naturweges Ketscher Rheininsel.

 


Eröffnung des Naturweges durch die Vertreter von Gemeinde Ketsch, Forstamt Rhein-Neckar-Kreis und Lokaler Agenda 21 Ketsch

 

Willkommenstafel am Försterhaus mit Karte - Historischer Fährbetrieb

 Übersicht der Naturweg-Tafeln

  

www.ketsch-lokaleagenda.de

 

 

Letzte Änderung: 02.05.14 / GM